Warum Dachsanierung ?

Einerseits gibt es den Sanierungsfall, die Dachdeckung befindet sich in einem schlechten Zustand und erste Undichtigkeiten und Wassereintritte sind aufgetreten. Hier ist eine Dachsanierung dringend geboten, bevor das Gebäude weiteren Schaden nimmt. Im Zuge dessen wird dann eine Wärmedämmung eingebaut.

Andererseits haben wir es viel häufiger mit einer Dachmodernisierung zu tun. Die Dachdeckung befindet sich noch in einem akzeptablen Zustand, jedoch sind die Heizkosten durch fehlende oder ungenügende Dämmung sehr hoch. Die Eigentümer möchten eine gute Wärmedämmung haben und damit die Heizkosten senken, das Dach neu gedeckt haben und sich die nächsten 30 Jahre nicht mehr darum sorgen müssen. Ist das sinnvoll fragen sich einige. Ja – unbedingt!

Wenn Sie die Dachmodernisierung bereits heute durchführen, profitieren Sie davon dreifach und sparen doppelt. Sie genießen die neue Dachdeckung jeden Tag, es gibt Ihrem Haus ein neues attraktives Erscheinungsbild, Sie spüren das neue, angenehme Raumklima, ganz besonders im Sommer und Ihre Investition ist eine nachhaltige Wertsteigerung Ihres Hauses. Sie sparen zukünftig bei Ihren Heizkosten, jetzt und nicht erst in 10 Jahren. Zum Zweiten sparen Sie bei Ihren Investitionskosten. Die gleiche Maßnahme würde in 10 Jahren, wenn die Dachdeckung erneuert werden muss, fast 30% teurer ausfallen als heute.

Daher frühzeitig in eine Dachmodernisierung investieren und über einen langen Zeitraum von den Vorteilen profitieren.